Navigation

Zwetschgen-Schnecken

Zwetschgen-Schnecken

Zutaten für 4 Personen

Hefeteig:  
500 g

Dinkelmehl Typ 630*

1/4 TL Salz
25 g Hefe zerbröckelt*
250 ml planzliche Milch nach Wahl*
1 EL Zucker*

130 g

Margarine, weich*

   
Füllung:  
300 g Dampfmohn*
150 g

veganer Frischkäse oder Quark*

1 EL Zitronensaft*
350 g Zwetschgen in kleine Stücke geschnitten
   
Glasur:  
1/2 Saft einer halben Zitrone

50 g

Puderzucker*

 

Zubereitung

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Restliche Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig kneten.
  3. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte
    aufgehen lassen.

    Füllung

  4. Mohn, veganen Frischkäse oder Quark und Zitronensaft zu
    einer gleichmässigen Masse verrühren.
  5. Backofen auf 190 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  6. Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Quadrat auswallen.
  7. Die Mohnmasse gleichmässig auf den Teig verteilen.
  8. Zwetschgen darauf verteilen.
  9. Den Teig von der einen Seite her aufrollen und zu ca. 6 cm dicken Scheiben schneiden.
  10. Die Scheiben in eine Form von 26 cm Durchmesser setzten und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  11. Die Schnecken in der unteren Backofenhälfte 45 Minuten backen.

    Glasur
  12. Zitronensaft und Puderzucker vermischen und die Schnecken, wenn sie noch warm sind, damit bestreichen.

Tipp

Veganer Quark auch ganz einfach selber herstellen. 200 g Kokosjoghurt* oder andere Joghurtalternative 12 Std. in ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb geben und abtropfen lassen.
Ergibt etwa 150 g Quark.
 

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität
 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten + 1 Std. aufgehen lassen und 45 Minuten backen

 

Quelle und Foto: Jeannette Ruh