Navigation

Tomaten-Chia-Pudding

Tomaten-Chia-Pudding

Zutaten für 4 Gläser à ca. 350 ml

Zutaten

325 ml Origin Sugo Piccante*
310 ml Wasser
4 EL Chiasamen weiss*
1 rote Zwiebel
3 Tomaten
130 g Staudensellerie
ca. 6-8 Staudensellerieblätter
  Meersalz
  Schwarzer Pfeffer*
  Cayennepfeffer gemahlen*
  Natives Olivenöl extra & Chili
  Weissweinessig*
  Rohrohrzucker*

Zubereitung

 

  1. Sugo Piccante mit dem Wasser in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken. Die Chiasamen zugeben und nochmals kurz pürieren.

  2. Sugo-Chia-Mischung für ca. 2 h in den Kühlschrank stellen, bis eine Art Tomaten-Chia-Pudding entsteht. Gelegentlich umrühren.

  3. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. De Stielansatz der Tomaten herausschneiden, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Tomatenfilets fein würfeln.

  4. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden. Die Blätter in sehr feine Streifen schneiden.

  5. Tomaten, Zwiebel und Staudensellerie in einer Schüssel mischen und mit etwas Chiliöl, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sellerieblätter unter den Salat heben.

  6. Den Tomaten-Chia-Pudding aus dem Kühlschrank nehmen, in Gläser füllen und jeweils etwas Salat daraufsetzen.

Tipp: Dafür eignen sich die Gläser der Alnatura Tomatensaucen.

Zeitaufwand: ca. 15 min + 2 Stunden Ruhezeit


Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität