Navigation

Rhabarber-Kakao-Omeletten-Turm

Rhabarber-Kakao-Omeletten-Turm

Omelette

100 g Weissmehl
25 g Kakaogetränk*
1 TL Salz
0,5 dl Milch
1,5 dl Wasser
Eier
  Kokosöl zum Braten
  Kakaogetränk* zum Bestäuben

Kompott

500 g Rhabarber
50 g Rohrzucker
1 EL Zitronensaft

Füllung

1,3 dl Vollrahm
150 g Crème fraîche
2 EL Rohrzcker

Dessert für 4 Personen

 

  1. Für das Kompott Rhabarber rüsten, schräg in Stücke à ca. 1 cm schneiden, mit Zucker und Zitronensaft aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln, bis sich der -Zucker aufgelöst hat. Auskühlen lassen, ca. 1 Stunde kühl stellen.
  2. Für den Teig Mehl, Kakaogetränk und Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde eindrücken. Milch und Wasser dazugiessen, zu einem glatten Teig verrühren. Eier beigeben und zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Eine beschichtete Bratpfanne mit Öl bepinseln, erhitzen. Ca. 1/6 des Teigs mit einem Schöpflöffel hineingeben. Unter Schwenken der Pfanne den Teig dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze Omelette beidseitig goldbraun backen. Auf diese Weise 6 Omeletten backen. Omeletten auskühlen lassen.
  4. Für die Füllung Rahm, Crème fraîche und Zucker steif schlagen. Omeletten abwechslungsweise mit Rahm und Kompott zu einem Turm aufschichten. Mit Rahm und Kompott abschliessen und mit Kakaogetränk bestäuben.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten + ca. 30 Minuten ruhen lassen + ca. 1 Stunde kühl stellen 

Pro Person ca. 10 g Eiweiss, 36 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 2400 kJ/580 kcal

* Erhältlich als Fair-Trade-Max-Havelaar-Produkt.