Navigation

Ofen-Dreierlei mit Zitronen-Dip

Ofen-Dreierlei mit Zitronen-Dip

für 2 Portionen

Zutaten

300 g Süsskartoffeln
2 EL Natives Olivenöl extra*
200 g Brechbohnen (tiefgekühlt)*
110 g Kichererbsen (im Glas)*
2 Prisen Cayennepfeffer gemahlen*
1 Zirtrone
400 g Pouletflügel
1 TL Koriander gemahlen
½ TL Meersaltz mit Jod
1 TL Rohrohrzucker*
75 g Crème fraîche
100 g Sauerrahm

 

 

Zubereitung

  1. Backofen auf 230 °C Umluft vorheizen. Süsskartoffeln schälen und längs in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Mit 1 EL Öl vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech horizontal in der Mitte luftig verteilen. 
  2. Bohnen und abgetropfte Kichererbsen mit dem restlichen Öl und Cayennepfeffer mischen und neben den Süsskartoffeln verteilen. 
  3. Zitrone heiss waschen, trocknen und Schale fein abreiben. Pouletflügel abspülen und trocken tupfen. Zitronenschale, Koriander, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen und Pouletflügel darin marinieren. 
  4. Pouletflügel mit der Hautseite nach oben an die andere Seite der Süsskartoffeln platzieren. Alles ca. 30 min im Ofen garen, nach der Hälfte der Zeit wenden. 
  5. Saft einer halben Zitrone auspressen und mit Crème fraîche und Sauerrahm verrühren. Blech aus dem Ofen nehmen, Gemüse leicht salzen und alles mit dem Dip servieren. 

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität

Zubereitungszeit: ca. 20 min + 30 min Backzeit

 

Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat