Navigation

Lachs-Sandwich im Glas

Lachs-Sandwich im Glas

4-5 Gläser à 350 ml

Zutaten

320 g Origin Lachsfilets (tiefgekühlt)*
1/2 Salatgurke
1 Apfel
1 kleiner Bund Dill
1 EL Rapsöl nativ*
1-2 TL Weissweinessig*
80 g frischer Meerrettich
150 g Crème fraîche
1-2 EL Vollmilch
130 g Pumpernickel*
2 EL Butter
1 EL Puderzucker*
  Meersalz
  Schwarzer Pfeffer gemahlen*
  Rohrohrzucker*
  Natives Olivenöl extra*

Zubereitung

  1. Lachs über Nacht auftauen lassen.
  2. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Auch den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Dill fein hacken.

  3. Apfel- und Gurkenwürfel mischen, mit Rapsöl, Essig sowie etwas Salz, Pfeffer und Zucker marinieren und Dill unterheben.

  4. Für die Creme Meerrettich reiben, mit Crème fraîche und Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

  5. Für den Crumble Pumpernickel mit den Fingern zerkrümeln. Eine Pfanne erhitzen, 1 EL Butter und Krümel darin unter Rühren anbraten. Mit Puderzucker bestäuben, vorsichtig karamellisieren lassen und mit 1 Prise Salz würzen. Die Krüme auf ein Küchenpapier geben, um das überschüssige Fett aufzufangen, dann beiseitestellen.

  6. Lachs mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, 1 EL Butter sowie etwas Olivenöl zugeben und heiss werden lassen. Die Lachsfilets darin bei mittlerer Hitze ca. 4-5 min anbraten, einmal wenden und für weitere 2 min braten. Den Lachs erneut wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und Filets für ca. 2 min in der Pfanne ruhen lassen. Dann herausnehmen und mit einer Gabel in kleine Stücke zerpflücken. Mit Olivenöl beträufeln.

  7. Gurken-Apfel-Salat, Meerrettichcreme, Pumpernickel-Crumble und gezupften Lachs abwechselnd in die Gläser schichten.
     

Tipp: Dafür eignen sich die Gläser der Alnatura Tomatensaucen.

Zeitaufwand: ca. 40 min + Auftauen über Nacht


Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität