Navigation

Kichererbsen-Pasta mit orientalischer Kürbissauce

Kichererbsen-Pasta mit orientalischer Kürbissauce

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten

20 g Rosinen*
50 g Walnusskerne* 
1 Stk. frischer Ingwer
1 mittelgrosse Zwiebeln
150 g Butternut-Kürbis
1 Zucchetti
250 g Kichererbsen-Spirelli*
4 EL Natives Olivenöl extra*
1 Msp Kreuzkümmel gemahlen*
1 Msp Kurkuma gemahlen*
500 ml Kürbissuppe nach Basis-Rezept
1 Bund frische Peterli
4 EL Granatapfelkerne
  Kräuter-Meersalz*
  Schwarzer Pfeffer*
  Milder Apfelsaft*

Zubereitung

  1. Rosinen ca. 30 min in Apfelsaft einweichen.
     
  2. Walnüsse in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur trocken anrösten bis sie ihr Aroma entfalten. Sobald sie abgekühlt sind, grob hacken.
     
  3. Ingwer schälen und fein würfeln. Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Kürbis vierteln, entkernen, mit einem Sparschäler schälen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Zucchetti in kleine Würfel schneiden.
     
  4. Die Kichererbsen-Spirelli nach Packungsanleitung zubereiten.
     
  5. Zwiebeln und Ingwer 2 min in einer grossen Pfanne in Olivenöl glasig anschwitzen. Dann Kürbis und Zucchetti hinzugeben und für weitere 2 min dünsten.
     
  6. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma würzen. Rosinen und Apfelsaft hinzugeben und gut durchschwenken.
     
  7. Die Kürbissuppe darüber giessen und unter gelegentlichem Rühren  3‑4 min köcheln lassen. Peterli grob hacken.
     
  8. Die Sauce nach Bedarf abschmecken und zusammen mit den Kichererbsen Spirelli servieren. Nach Belieben mit Walnüssen, Granatapfelkernen und Peterli bestreuen.


Zeitaufwand: ca. 35 min

Tipp
: Das Basis-Rezept für die Kürbissuppe finden Sie hier

 

Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat


*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität