Navigation

Kartoffel-Steinpilz-Süppchen

Kartoffel-Steinpilz-Süppchen

Zutaten für 4 Personen

900 ml heller Kalbsfond oder Gemüsebrühe
40 g getrocknete Steinpilze
1 kl Zwiebel (ca. 50 g)
500 g festkochende Kartoffeln
50 g Butter
300 ml Sahne
3 – 4 Zweige Kerbel (Alternativ: Petersilie)
  Meersalz, Pfeffer, Leinöl
 

Zubereitung

  1. Steinpilze Brühe aufkochen, Steinpilze zugeben und 1 Stunde im geschlossenen Topf ziehen lassen. 

  2. Die eingeweichten Pilze über ein feines Sieb abgiessen, dabei die Brühe auffangen. Steinpilze leicht ausdrücken und klein hacken, 1 EL gehackte Pilze beiseitelegen.
     
  3. Zwiebel und Kartoffeln schälen und in feine Würfel schneiden. 
     
  4. In einem großen Topf Butter zerlassen, Zwiebelwürfel und Steinpilze zugeben und für ca. 3 min anschwitzen. 
  5. Kartoffelwürfel zugeben und für 3 min unter gelegentlichem Rühren farblos mit anschwitzen. 

  6. Sahne zugiessen und einmal aufkochen lassen.

  7. Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen und die zurückgehaltenen gehackten Steinpilze zur Suppe geben. 

  8. Mit klein gezupftem Kerbel bestreut in Tellern oder Schüsseln servieren, nach Belieben mit Leinöl beträufeln.
     

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten, 1 Stunde Ziehzeit

Quelle: Alnatura