Navigation

Kartoffel-Sauerkraut-Püree mit karamellisiertem Apfel

Kartoffel-Sauerkraut-Püree mit karamellisiertem Apfe

4 Personen

Zutaten

 
500 g Sauerkraut
2 Zwiebeln
2 TL Butter
100 ml  Apfelsaft
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
2 Pimentkörner
500 g Kartoffeln
  Meersalz
400 g Äpfel
  Puderzucker
100 g Rahm
200 g Crème fraîche
1 kl. Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Sauerkraut in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen, das nimmt dem Kraut den sauren Geschmack. Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in 1 TL Butter glasig anschwitzen. Sauerkraut hinzugeben, dann mit Apfelsaft und Gewürzen bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  2. Kartoffeln schälen und in ausreichend gesalzenem Wasser kochen.
  3. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Puderzucker auf beide Seiten der Scheiben geben, sodass diese beim Anbraten karamellisieren.
  4. 1 TL Butter in einer Pfanne zergehen lassen und die Scheiben darin braten. Gekochte Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Sauerkraut, Rahm und Crème fraîche mischen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit der Masse verrühren.
  5. Anrichten: Abwechselnd Apfelscheiben und Kartoffel-Sauerkraut-Püree aufeinanderschichten und mit einer Apfelscheibe enden.

 

Dazu passt: Mit Mehl bestäubte und von beiden Seiten in Öl kross gebratene Blutwurst- oder Brat-wurstscheiben.

Zeitaufwand: 45 Minuten

Nährwerte: 450 kcal

 

Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat