Navigation

Kartoffel-Kräuter-Gnocchi mit geschmorten Cherrytomaten in Kapernbutter

Kartoffel-Kräuter-Gnocchi mit geschmorten Cherrytomaten in Kapernbutter

4 Portionen

Zutaten

 

800 g Kartoffeln, mehlig kochend
  Meersalz
1 Bund Thymian
1 Ei (S)
2 Eigelbe (S)
140 g Alnatura Weizenmehl, Type 550
  etwas Mehl für die Arbeitsfläche
500 g kleine Cherrytomaten
2 Bund feine Lauchzwiebeln
2 frische Knoblauchzehen
2 EL Alnatura Olivenöl
2 EL feine Kapern
80 g kalte Butterwürfel
  Meersalz
  frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Am Vortag Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser gar kochen, dann abgiessen und auskühlen lassen. Am nächsten Tag Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken, für die Gnocchi 650 g Kartoffelmasse abwiegen. Thymian - bis auf einige schöne Stiele zum Garnieren - von den Stielen zupfen und grob schneiden. Eier verschlagen und zusammen mit Thymian, Mehl sowie 1 TL Salz zügig unter die Kartoffelmasse arbeiten, dabei den Teig so wenig wie möglich rühren.
  2. Auf einer gut bemehlten Fläche aus der Kartoffelmasse mehrere Rollen im Durchmesser von etwa 3 cm formen, dann in 1 cm lange Stücke schneiden. Diese mit bemehlten Händen rund formen und mit einer Gabel "flach" drücken, so dass die für Gnocchi typische Form entsteht. Reichlich Salzwasser sprudelnd zum Kochen bringen und die Gnocchi hineingeben. Temperatur reduzieren und etwa 6 Minuten garziehen lassen, bis die Gnocchi oben schwimmen.
  3. Inzwischen Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen und Knoblauch abziehen, beides in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen. Tomaten dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Kapern, 2 EL Kapernsaft und Butterwürfel unterschwenken, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gnocchi mit der Sauce anrichten und mit restlichem Thymian garnieren.

Tipp: Für die schnelle Küche empfehlen wir frische Gnocchi Originale aus unserem Kühlregal.

 

Quelle: Alnatura