Navigation

Gewürzmakronen

Für 16 - 20 Stück

Zutaten

250 g gemahlene Mandeln*
280 g brauner Rohrohrzucker*
3–4 Eiweiss* 
50 g Orangeat*, fein gehackt 
Mark von 1/2  Vanilleschote* 
1 TL

Zimt* 

1 TL

Honig*

1 Msp. Sternanis*, gemahlen
1 Msp. Kardamom, gemahlen
1 Msp. Nelke, gemahlen
Prise Salz 
200 g Puderzucker*, zum Arbeiten und Bestäuben

 

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und für 2 Stunden ruhen lassen. 

  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ca. 200 g Puderzucker durch ein feines Sieb in eine zweite Schüssel sieben.

  3. Aus dem Teig mit einem Eisportionierer (3.5 cm) kleine Mengen abstechen und mit den Händen rasch zu gleichmässigen Kugeln formen.

  4. Teigkugeln durch den feinen Puderzucker rollen. Überschüssigen Puderzucker zwischen den Fingern abschütteln und die Kugeln mit etwas Abstand voneinander auf die Backbleche legen. Teigkugeln leicht andrücken.

  5. Backbleche mit Küchentüchern abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.

  6. Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Teigkugeln für 10–12 min backen. Kugeln auskühlen lassen und bei Bedarf mit etwas Puderzucker bestäuben.

    *erhältlich in Alnatura Bio-Qualität

    Zubereitungszeit: 35 Minuten + Ruhe-/Trockenzeit 

     

Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat