Navigation

Gefüllte Crêpes mit Ziegenkäse und Aubergine

Gefüllte Crêpes mit Ziegenkäse und Aubergine

4 Personen

Zutaten

 
2 EL Mehl
1 Ei
100 ml Milch
  Pfeffer, Salz
  Bratöl
1 Aubergine
1 kl. Bund Rucola
  Frischkäse in Öl mit Kräutern

Zubereitung

  1. Crêpes: Mehl, Ei und Milch in einem Mixer zu einem glatten Teig vermengen und mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas Öl in eine Pfanne geben möglichst dünne Crêpes backen. Zum Abkühlen beiseite stellen. 
  2. Füllung: Aubergine in möglichst dünne Scheiben schneiden, salzen und in einer Pfanne ohne Fett braten. Rucola waschen, putzen und hacken. Abgekühlte Crêpes mit Ziegenkäse bestreichen. Gehackten Rucola darüber streuen und dann die Auberginenscheiben überlappend darauflegen. Crêpes aufrollen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Anrichten: Zum Servieren Crêpes in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

 

Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat