Navigation

Brie-Blüte mit Birne und Linsensalat

Brie-Blüte mit Birne und Linsensalat

Zutaten für 8 ofenfeste Förmchen à ca. 2 dl

Zutaten

240 g Strudelteig, 8 Blätter
400 g Brie
2 Birnen, z.B. Kaiser Alexander
4 EL Baumnusskerne
2 EL flüssiger Honig
1 EL Zitronensaft
400 g Lauch
500 g grüne Linsen
8 EL Apfelessig
1 dl Olivenöl
  Butter für die Förmchen
  Salz
  Pfeffer
  Blumenpfeffer

Zubereitung

  1. Vorbereiten max. 1 Tag vorher: Förmchen mit Butter ausstreichen. Pro Förmchen 1 Teigblatt vierteln, leicht versetzt stapeln und vorsichtig ins Förmchen drücken. Brie in Stücke à ca. 2 cm schneiden. Birnen halbieren, Kerngehäuse entfernen. Birnen in Schnitze schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Brie und Birnenschnitze in die Förmchen verteilen. In Klarsichtfolie einpacken, kühl stellen. Nüsse grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Mit Honig mischen und beiseitestellen. Linsen in reichlich Wasser ca. 20 Minuten weich köcheln. In ein Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Inzwischen Lauch in feine Streifen schneiden. Lauch, Linsen, Öl und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Linsensalat mit Klarsichtfolie abdecken, kühl stellen.
     
  2. Fertigstellen: Backofen auf 170 °C vorheizen. Folie von den Brie-Blüten entfernen. Brie-Blüten in der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus der Form heben. Mit Honignüssen bestreuen. Mit Blumenpfeffer würzen. Linsensalat etwas erwärmen. Brie-Blüten mit Linsensalat anrichten.

 

Zeitaufwand: ca. 30 Min. + fertigstellen ca. 30 Min.

Bild und Rezept von

Migusto Logo