Navigation

Amaranth-Kokos-Lollies

Amaranth-Kokos-Lollies

ca. 10 Stück

Zutaten

50 g Kokos geraspelt*
10 g Rohrohrzucker
330 g Erdnusscreme*
250 g Kakaobutter mild*
2 EL Kokosblütensirup
125 g Amaranth gepufft*
2 EL Kakao*
  Meersalz

Zubereitung

  1. Kokosraspel mit dem Zucker mischen, in eine beschichtete Pfanne geben und unter ständigem Rühren hellbraun anrösten. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
     
  2. 250 g Erdnusscreme, 150 g Kakaobutter, 1,5 EL Kokosblütensirup und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Rühren über dem Wasserbad vollständig schmelzen.
     
  3. Eine Auflaufform (23 cm x 30cm) mit Backpapier auslegen, dabei das Papier an den Ecken so einschneiden, dass auch die Ränder der Form mit Backpapier ausgekleidet sind.
     
  4. Die cremige Erdnuss-Masse in eine grössere Schüssel füllen und Amaranth unterheben. Anschliessend mit den Händen gut mischen. Da die Masse sehr klebrig ist, empfehlen wir, Handschuhe zu tragen.
     
  5. Die Erdnuss-Amaranth-Masse in die Auflaufform geben und mit einem flachen Küchenwerkzeug (z. B. Pfannenwender) gleichmässig verteilen und festdrücken. Form mit Backpapier abdecken und für ca. 1 h 30 min in den Kühlschrank stellen.
     
  6. Für die Glasur die restliche Kakaobutter, Kokosblütensirup, Erdnusscreme und den Kakao unter Rühren über dem Wasserbad schmelzen und beiseite stellen.
     
  7. Die gekühlte Erdnuss-Amaranth-Masse auf ein Schneidebrett legen und nach Belieben in Rechtecke schneiden oder mit einem runden Dessertring (ø 4,5 cm) Kreise ausstechen.
     
  8. Die Stücke vorsichtig auf Holzspiesse stecken. Sobald die Glasur leicht angezogen ist, nach Belieben in die Glasur tauchen und mit den Kokosflocken bestreuen.
     
  9. Die Spiesse auf einem Backpapier ablegen und im Kühlschrank aushärten lassen.


Zeitaufwand: ca. 1 Stunde + 2 Stunden Kühlzeit

Nährwerte: 101 kcal

 

Quelle: Alnatura
Fotograf: Oliver Brachat

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität