Navigation

Alnatura Sommer-Yoga für einen guten Zweck

Alnatura Sommer-Yoga 2017

Die Alnatura Bio-Supermärkte und POP UP YOGA sagen Danke!

Von Juni bis August 2017 fand bereits die zweite Ausgabe der Serie Alnatura Sommer-Yoga statt. Unter der Leitung von Deddou Burkhard (POP UP YOGA) führten wir bei meist wunderbarem Sonnenschein 13 Yoga-Lektionen im Freien durch. Dieses Jahr überraschten wir die Zürcher Yogis mit einigen neuen, aussergewöhnlichen Locations wie dem Botanischen Garten oder der Barfussbar in der Frauenbadi. Auch für unsere Teilnehmer aus Bern, Winterthur und Oerlikon hatten wir dieses Jahr eine wunderschöne Location in ihrer Nähe gefunden. Die Events waren mit 400 glücklichen und entspannten Yogis ein voller Erfolg. Wie versprochen spenden die Alnatura Bio-Supermärkte CHF 10.- der Teilnahmegebühr an die Hilfsorganisation Samadhan.

Der Verein Samadhan Schweiz unterstützt die Arbeit von Renu Singh, einer Anwältin, die vor über 30 Jahren die Nichtregierungsorganisation Samadhan in Dehradun (Indien) aufgebaut hat. Samadhan bietet Hilfe für Frauen, die infolge sexueller Ausbeutung und gewalttätiger Misshandlung aus ihren Familien und der Gesellschaft in Indien ausgeschlossen werden. Die Spende von Alnatura in der Höhe von CHF 4000.- investiert Samadhan in die Jura Ausbildung zweier indischer Mädchen. Konkret werden damit die Studiengebühren für ein Jahr und die Computer für die Studienzimmer der Mädchen finanziert. Weitere Infos zum Verein Samadhan finden Sie hier.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden und Mitwirkenden! Wir sind gespannt, was der nächste Sommer für Überraschungen mit sich bringt…!

Namasté

Alnatura Sommer-Yoga 2016: ein voller Erfolg!

Die Alnatura Bio-Supermärkte und POP UP YOGA sagen Danke!

Die Sommer-Yoga-Events mit Alnatura und POP UP YOGA waren ein voller Erfolg und die Stunden waren praktisch immer ausgebucht. Unter der professionellen Leitung von Yoga-Lehrerin Deddou Burkhard (POP UP YOGA) trafen sich von Juni bis September 2016 rund 462 Yogis an den aussergewöhnlichsten Orten Zürichs, um bei Sonnenuntergang Bewegung, Entspannung und soziales Engagement zu vereinen. Von den 25 CHF Teilnahmegebühr spendet Alnatura 15 CHF an den gemeinnützigen Verein Womensteps.

Womensteps setzt sich dafür ein, dass Frauen in Entwicklungs- und Schwellenländern ein selbstbestimmtes, gleichberechtigtes und würdevolles Leben führen können. Im aktuellen Projekt in Mysore, Indien, unterstützt Womensteps zwischen 60 und 80 Witwen darin, ihr Leben neu aufzubauen. Weitere Infos zu Womensteps und zum Projekt finden Sie hier.

Dank den zahlreich erschienenen Yogis konnten nun 6930 CHF gesammelt und das aktuelle Projekt massgeblich vorangetrieben werden. Noch dieses Jahr fliesst ein Teil der Spende beispielsweise in den Kauf von zehn Kühen und mehreren Nähmaschinen. Zahlreiche Witwen erhalten damit die Chance, sich ein neues Leben aufzubauen und eigenständig für sich und ihre Kinder aufzukommen.

Die Alnatura Bio-Supermärkte und POP UP YOGA sind begeistert von der Solidarität und bedanken sich herzlich bei allen Mitwirkenden!

Namasté