Navigation

Mitmachaktion mit nachhaltiger Wirkung

Alnatura Shoppingtasche 2017

Alnatura - Initiative - Mitmachaktion - Shopper

Die „Limited Edition“ der ersten Alnatura Shoppingtasche ist seit August 2017 in allen Alnatura Bio-Supermärkten erhältlich – zu CHF 5.90 pro Stück. Pro verkaufter Tasche gingen CHF 1.- zu Gunsten der ‘Better Way‘-Kampagne von Social Fabric. Anfang Oktober konnten wir mit unserer Spende in der Höhe von CHF 2‘800.- zum erfolgreichen Abschluss des Crowdfunding-Projektes auf WeMakeIt beitragen.

Social Fabric ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für nachhaltige Textil- und Bekleidungsproduktion und die Integration von Flüchtlingen in der Schweiz einsetzt. Das Ziel dieser ‘Better Way‘-Kampagne ist die Entwicklung und Förderung eines Produktionssystems. Mehr dazu unter www.socialfabric.ch/de/better-way/.

Der Designwettbewerb Alnatura Shoppingtasche wurde im Winter 2016/2017 lanciert. Über 60 Personen haben total 87 farbenfrohe Kunstwerke eingereicht. Aus all diesen kreativen Gestaltungsvorschlägen wählte die Jury zwei Favoriten. Die Entscheidung über das Siegerdesign überliessen wir der Alnatura Facebook-Community. Mit 893 zu 168 Stimmen setzte sich Roman Kasinskis Pflanzenmotiv deutlich durch. 

Alnatura Gymbag 2016

Alnatura - Initiative - Mitmachaktion - Gymbag

Mit dem Erlös des Gymbag-Verkaufs konnten wir Social Fabric mit Fr. 1700.– unterstützen.

Im Frühling 2016 stand der Pfau – eine Einsendung von Alnatura Kundin Irina Kaufmann – als Siegerdesign fest und die Produktion konnte starten. Seit Ende August war die limitierte Auflage des Gymbags aus fairer Produktion und Bio-Baumwolle in den  Alnatura Bio-Supermärkten erhältlich. Der Gymbag überzeugte. Ende 2016 konnten wir unser Versprechen – von jedem verkauften Gymbag Fr. 1.– an Social Fabric zu spenden – einlösen und stolze Fr. 1700.– an das nachhaltig operierende Textilzentrum in Zürich überweisen.

Social Fabric (www.socialfabric.ch) unterstützt Flüchtlinge in der Schweiz und fördert den Gebrauch von Textilien mit einem geringen ökologischen sowie sozialen Fussabdruck. Heather Kirk bedankt sich im Namen von Social Fabric für die fruchtbare Zusammenarbeit: „Durch ihre Aktion konnten wir neue Kunden und Unterstützer für unsere (Crowdfunding-)Kampagne „We Aspire“ gewinnen. Flüchtling Cisse, einem Schneider von der Elfenbeinküste, konnten wir so ein sechsmonatiges bezahltes Praktikum finanzieren.“ Die Spende aus dem Erlös der Gymbags will Social Fabric nutzen, um Cisse dabei zu unterstützen, weitere Produkte zu entwickeln und dadurch sein Arbeitsverhältnis zu verlängern.